Neubau I.FORUM 21/22

Mehr Raum – Leben – Gemeinschaft

Erweiterung unseres Gemeindezentrums

Schon als wir 2006 unser Gemeindezentrum aufbauten, hatten wir den Wunsch unser Gemeindehaus größer zu bauen. Leider ergab sich für uns diese Möglichkeit nicht sofort. Endlich ist es aber soweit und wir freuen uns sehr, dass wir für unsere wachsende Gemeinde nun mehr Platz schaffen können und Gott uns diese Möglichkeit gibt.

MEHR RAUM FÜR GEMEINDEARBEIT

Um unseren ehrenamtlichen Helfern und festen Mitarbeitern zusätzlichen Aufwand zu ersparen und mehr Raum für Gemeindearbeit zur Verfügung zu stellen, sollen neue Büroräume und Lagerräume entstehen.

MEHR RAUM FÜR UNSERE JUGEND

Für unsere Jugendlichen soll ein fester, eigener Raum entstehen, welchen diese vielfältig nutzen können. Ob mehr Fläche um Gemeinschaft beim Kaffe und Kuchen zu genießen oder mehr Platz für Lobpreis in gemütlicher Atmosphäre – die Jugendlichen profitieren von einem neuen Raum.

MEHR RAUM FÜR KIDS UND TEENS

Unsere Gemeinde wächst, und daher benötigen auch unsere Kleinsten mehr Raum. Dies möchten wir mit neuen Kinderstundenräumen schaffen. Mehr Spielraum für Bewegungsspiele und die Möglichkeit, mehr Schränke für diverse Materialien für die Kinder zu verlagern können künftig die Gruppenleiter entlasten und dabei helfen unsere Kids und Teens bestmöglich zu fördern.

MEHR RAUM ZUM WACHSEN & GEMEINSCHAFT

Um auch geistlich wachsen zu können, planen wir unseren Seminarraum zu erweitern. Ebenso sollen mehr Schulungsräume und Gebetsräume entstehen. Mit unserem Gemeindecafé möchten wir einen Raum schaffen für Begegnungen und Gemeinschaft, z. B. bei einem Kaffee vor oder nach dem Gottesdienst – hier ist jeder herzlich Willkommen.

„Darum, meine lieben Brüder und Schwestern, seid fest und unerschütterlich und nehmt immer zu in dem Werk des Herrn, denn ihr wisst, dass eure Arbeit nicht vergeblich ist in dem Herrn.“

— 1 Korinther 15:58

Bete mit!

Wir freuen uns über dein Gebet: Gebet für Schutz, Gelingen und ein gutes Miteinander.

Helfe mit!

Unser Bauprojekt lebt von freiwilligen Helfern und von Spendengeldern. Sei dabei.

Motiviere mit!

Auch wenn die Bauzeit mal herausfordernd sein kann – motiviere deinen Nächsten. Wenn jeder dabei ist, kommen wir schnell ans Ziel.

Jeder kann mithelfen!

Mit Paypal oder Kreditkarte

Häufig gestellte Fragen

Wie groß wird das Immanuel Forum?
Das neue Gebäude ist auf einer Fläche von 28 Metern x 18 Metern geplant. Es erstreckt sich über drei Geschosse. Im Erdgeschoss befindet sich Ein großer Raum Der uns als Speisesaal dienen wird Der geteilt werden kann Und ein Teil 1 Gemeinde Cafe sein wird.
Wie lange ist die Bauzeit geplant?
Wir rechnen mit einer Bauzeit von 18 Monaten. Der erste Spatenstich war am 9. August 2020, sodass wir – wenn Gott will – Anfang 2022 den Bau fertigstellen.
Wie wird das Neubau des Immanuel Forums finanziert?
Ein Teil der Kosten Wird durch ein Bank Darlehen finanziert Den Rest Durch Spenden.
Wie kann ich dafür beten?
Wir wollen den Erweiterungsbau im Gebet tragen. Deshalb wollen wir beständig um Gottes Schutz und seinen Segen beten. Wir wollen den ganzen Tag zu jeder Stunde für unseren Bau und alle Helfer beten. Im Gemeindezentrum liegt eine Gebetsliste aus. Trage dich gerne ein. Für diese Gebetsanliegen kannst du beten: Wir beten für viele Helfer auf dem Bau, in der Küche und der Planung. Wir beten für Bewahrung und Gelingen auf der Baustelle. Wir beten für gute Gemeinschaft beim Arbeiten. Wir beten, dass Gott uns das passende Wetter für die jeweiligen Bauabschnitte schenkt.
Wie kann ich spenden?
Deine Spende für den Erweiterungsbau kannst du auf folgendes Konto überweisen:

Spendenkonto

FECG-Immanuel e.V.
IBAN: DE51 4765 0130 1010 0929 12
Verwendungszweck: Erweiterung Gemeindehaus

Wir stellen dir im Anschluss gerne eine Spendenbescheinigung aus. Danke für deine Unterstützung!

Haben Sie Fragen?

Am Stoppelkamp 1a, 32758 Detmold
info@immanuel-detmold.de

© Copyright 2017 | FECG Immanuel Detmold e.V.